Die Liebe Ihres Lebens

Bildquelle: Yo Rühmer - Illustration Selbstliebe aus "Das große Praxisbuch zum wertschätzenden Miteinander"
Bildquelle: Yo Rühmer - Illustration Selbstliebe aus "Das große Praxisbuch zum wertschätzenden Miteinander"

In einem Jahresrückblick sah ich ein Interview mit dem Modedesigner Harald Glööckler. Auf die Frage, welche die erste große Liebe in seinem Leben gewesen sei antwortete er spontan: "Meine erste große Liebe hieß Harald. Denn nur wer sich selbst liebt, kann auch andere Menschen lieben."

 

Ich war amüsiert über diese Spontaneität und gleichzeitig freute ich mich, diese Botschaft wieder einmal zu hören. Schließlich ist sie nicht neu und wurde schon durch die Bibel überliefert: "Liebe Deinen Nächsten, wie Dich selbst."

... wie Dich selbst

Durch den zweiten Teil des Spruchs "... wie Dich selbst" lernen wir uns selbst zu lieben, mit uns selbst liebevoll umzugehen und uns so anzunehmen, wie wir sind.


Glingt dies hören wir fast automatisch auf uns selbst zu verurteilen, uns klein zu machen, uns selbst zu beschämen.


Und wir hören Schritt für Schritt auf unsere Mitmenschen zu verurteilen, klein zu machen und diese zu beschämen.


Im großen Praxisbuch zum wertschätzenden Miteinander haben wir der Selbstliebe ein ganzes Kapitel gewidmet. Sie finden dort 7 Übungen zum liebevollen Umgang mit sich selbst.


Wir wünschen Ihnen ein wundervolles, bereicherndes und liebevolles 2015.


Ihre Birgit Schulze und Irmtraud Kauschat


Zum Abschluss habe ich für Sie eine Selbstliebeerklärung einer weiteren prominenten Person beigefügt, die mich immer wieder berührt.

Charlie Chaplin schrieb diese Zeilen an seinem 70. Geburtstag, am 16. April 1959

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und das alles, was geschieht, richtig ist – von da an konnte ich ruhig sein. Heute weiß ich, das nennt sich SELBSTACHTUNG.

Als ich mich wirklich selbst wirklich zu lieben begann, konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnungen für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben. Heute weiß ich, das nennt man AUTHENTISCH-SEIN.

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, wie sehr es jemanden beschämt, ihm meine Wünsche aufzuzwingen, obwohl ich wusste, dass weder die Zeit reif, noch der Mensch dazu bereit war, auch wenn ich selbst dieser Mensch war. Heute weiß ich, das nennt man SELBSTACHTUNG.

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört mich nach einem anderen Leben zu sehnen, und konnte sehen, dass alles um mich herum eine Aufforderung zum Wachsen war. Heute weiß ich, das nennt man REIFE.

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich meiner freien Zeit zu berauben und ich habe aufgehört, weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen. Heute mache ich nur das, was Spaß und Freude bereitet, was ich liebe und mein Herz zum Lachen bringt, auf meine eigene Art und Weise und in meinem eigenen Tempo. Heute weiß ich, das nennt man EHRLICHKEIT.

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich mich von allem befreit, was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das GESUNDEN EGOISMUS, aber heute weiß ich, das ist SELBSTLIEBE.

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, immer Recht haben zu wollen, so habe ich mich weniger geirrt. Heute habe ich erkannt, das nennt man EINFACH-SEIN.

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich mich geweigert, weiter in der Vergangenheit zu leben und mich um meine Zukunft zu sorgen, jetzt lebe ich nur mehr in diesem Augenblick, wo ALLES stattfindet. So lebe ich heute jeden Tag und nenne es VOLLKOMMENHEIT.

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, da erkannte ich, dass mich mein Denken armselig und krank machen kann, als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte, bekam der Verstand einen wichtigen Partner, diese Verbindung nenne ich heute HERZENSWEISHEIT.

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen, Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten, denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander und es entstehen neue Welten.

Heute weiß ich, DAS IST das Leben!



Kennen Sie weitere Selbstliebeerklärungen prominenter Personen? Schreiben Sie sie uns in einem Kommentar. Wir freuen uns darauf.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt                          

Mail:         gewaltfrei-101uebungen

Telefon:   0 61 51 / 27 38 17


Hier geht es zu unserem Newsletter. Wir halten Sie zu unserem Buch und vielen anderen Themen rund um die GFK auf dem Laufenden. Interesse? Dann klicken Sie hier.

Sie wollen keinen Newsletter und trotzdem nichts verpassen? Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie sind immer auf dem Laufenden zum großen Praxisbuch zum wertschätzenden Miteinander.