Korrektur zur Ü061: Geliebter Feind

10 Minuten sind zu wenig - finden wir auch

Wir danken einer Leserin, die uns auf einen Druckfehler zu dieser Übung aufmerksam gemacht hat.

 

In der Beschreibung zur Übung "Geliebter Feind" ist die Dauer der Übung mit ca. 10 Minuten angegeben. Das ist deutlich zu wenig.

 

Um diese Übung in aller Ruhe mit Ihren Seminarteilnehmenden durchzuführen, brauchen Sie ca. 60 - 90 Minuten.

 

Für alle, die diese Übung nicht kennen, hier eine kurze Zusammenfassung.

 

Zusammenfassung: Geliebter Feind

Nach der Definition Marshall Rosenbergs handelt es sich dann um einen Feind, wenn wir Bewertungen, Verurteilungen, Interpretationen, ... über eine Person im Kopf haben. Ein "Feind" kann somit jeder sein, beispielsweise ein Kollege, der Chef, die Nachbarin, ein Familienmitglied oder wer immer Ihnen einfällt ein.


Fühlen Sie sich in einen "ungeliebten" Menschen (Feind) ein.

Legen Sie Ihren Fokus auf eine Handlung, immer wieder kehrende Aussage oder eine Geste, die diese Person so unsympathisch für Sie macht.


Im kostenlosen Downloadbereich haben wir eine Kopiervorlage zu dieser Übung entwickelt. Nutzen Sie diese Kopiervorlage um sich im

  • ersten Schritt in sich selbst einzufühlen
  • im zweiten Schritt sich in Ihren Feind einzufühlen
  • und im dritten Schritt Ihrem geliebten Feind Wertschätzung zu geben dafür, dass er sich durch seine Handlungen Bedürfnisse erfüllt.


Wir weisen darauf hin, dass diese Übung dann wirkungsvoll für Sie wird, wenn Sie mit der Selbsteinfühlung vertraut sind und diese für sich sicher anwenden können.


Es kann durchaus sein, dass die Beschäftigung mit Feindbildern heftige Auslöser für Sie darstellen. Bitten Sie ggf. eine Person Ihnen mit Notfallempathie zur Seite zu stehen.

Wir freuen uns übrigens ...

... über Rückmeldungen aller Art zu unserem Buch.


Schreiben Sie uns unter info@gewaltfrei-101uebungen.de oder in das Kommentarfeld.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt                          

Mail:         gewaltfrei-101uebungen

Telefon:   0 61 51 / 27 38 17


Hier geht es zu unserem Newsletter. Wir halten Sie zu unserem Buch und vielen anderen Themen rund um die GFK auf dem Laufenden. Interesse? Dann klicken Sie hier.

Sie wollen keinen Newsletter und trotzdem nichts verpassen? Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie sind immer auf dem Laufenden zum großen Praxisbuch zum wertschätzenden Miteinander.